Das „Messie-Syndrom“ der „Eliten“

Wollen wir wirklich von Menschen geführt, geleitet und überwacht werden, die unter eine Störung ihrer Psyche leiden? Der umgangssprachliche Begriff „Messie“, vom englischen „mess“ für Unordnung, wird in der Fachsprache als „Compulsive Hoarding“ bezeichnet, was so viel wie zwanghaftes Horten heißt. Wenn ich mir nun die Diskussion der „Eliten“ über Geld, Daten oder Macht anhöre, oder die Beiträge der „Experten“ unserer „Eliten“ lese, kommt mir unwiderruflich diese psychische Störung in den Sinn. Es scheint wirklich so zu sein, dass mehr oder weniger jeder Bereich unserer Umwelt von Messies dominiert wird und diese sich trotz massiver Schäden, die sie sich selbst und ihrer Umwelt zufügen, gegenseitig völlige geistige Gesundheit zusichern.

Hof eine Messis

Hof eines Messies

Die „Wirtschafts-Messies“
Ob nun Großgrundbesitzer oder Konzerne versuchen, immer mehr wirtschaftliche Bereiche unter ihre Kontrolle zu bringen?  Immer kommt irgendwann der Punkt, ab dem sie trotz ehrlichem Bemühen, den Bereich der von ihnen kontrollierten Unternehmen nicht mehr überblicken. Doch wie bei Messies üblich, reagieren sie völlig irrational, wenn man ihnen empfiehlt, Bereiche abzugeben und sich mehr auf einige wenige Besitztümer zu beschränken. Wenn dann droht, dass das eigene Unternehmen im  Chaos untergeht, holen sich diese Messis professionelle Hilfe bei anderen Messies.

Die „Finanz-Messies“
Diese Gruppe könnte einem ja richtig Sorgen machen, denn diese sammeln oftmals nur die Bescheinigung dafür, dass sie etwas besitzen würden. Gerade darum verlieren diese oftmals die Kontrolle über ihren „Besitz“ und reagieren dem entsprechend irrational, wenn auch nur die Idee zur Sprache kommt,  ihren ominösen „Markt“ etwas zu begrenzen. Wie Drogensüchtige sehen sie die Lösung aller Probleme nur darin, immer mehr Drogen zu besitzen. Jedes mal, wenn dann das Versagen ihres „Marktes“offensichtlich wird, sehen diese die Schuld in der Politik oder in fehlenden Daten.

Die „Daten-Messies“
Hier wird es nun besonders krankhaft. Denn anstatt das Chaos durch kleinere Sammlungen übersichtlicher zu machen, sehen sie das Heil der Welt in einer schier überwältigten Sammlung von Daten. Computerprogramme sollen es dann richten und in der ganzen Flut von Informationen noch relevantes von irrelevanten trennen. Gleichzeitig soll nur den verschiedenen Messies Zugang gewährt werden, während der gesunde Bürger zu seinem Schutz ausgeschlossen werden soll. So wird dem Missbrauch Tür und Tor geöffnet und das System wird zur Gefahr für die, welche doch durch diese Sammlungen geschützt werden sollten. Die Politik soll es dann richten oder wie?

Die „Posten-Messies“
Da all diese Messies jedoch absolut davon überzeugt sind, dass sie selbst gesund sind, soll nun eine bessere Zusammenarbeit all dieser Messies die Lösung bringen? Hier finden wir die „Posten-Messies“, welche überzeugt sind, dass das System „Messieismus“ dadurch zu kontrollieren sei, wenn sie berechtigt werden, bei möglichst vielen verschiedenen Messies einen Einfluß auszuüben. Natürlich sollen dafür, um die demokratische Legitimation zu unterstreichen, besonders Personen aus der Politik rekrutiert werden. Doch da ein Messie im „Messieismus“ nur was gilt, wenn er eine große Sammlung hat, kommen so nur die krankesten Mitglieder dieser Gesellschaft zu einer Anerkennung.

Also Ihr lieben Messies
Auch wenn es hart erscheinen mag, müssen wir nun Euch helfen eure Krankheit zu besiegen. Denn täglich hören wir von Banken und Betrieben die pleitegehen. Ganze Staaten sind streng genommen mittlerweile sogar zahlungsunfähig. Täglich neue Skandale rund um Korruption und Bestechung. Mittlerweile scheint der Hof da oben im Bild ein verkleinertes Abbild unserer Welt zu sein. Braucht Ihr wirklich noch mehr Beweise dafür, dass Ihr die Kontrolle über Euch und unser aller Umfeld verloren habt und uns, wie auch Euch selbst, gewaltigen Schaden zufügt?
Tretet jetzt mal beiseite und lasst wieder gesunde Menschen ran! Ich höre ja jetzt schon wieder die Rufe der Uneinsichtigen: Geht da nicht ran, es ist viel zu kompliziert und es wurde mühevoll zueinandergefügt.“

Hallo! Ihr „Eliten“!
Messies haben sich ihren Krempel auch mühsam zusammengetragen. Dennoch schickt RTL regelmäßig das „Messie Team“ bei denen vorbei, um da mal aufzuräumen.

LG. Euer Wildweststeirer


 

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.