Wird der Begriff „Wirtschaftsweiser“ zum Schimpfwort?

Wird der Begriff „Wirtschaftsweiser“ zum Schimpfwort?

Passend zur Weihnachtszeit melden sich auch die „Wirtschaftsweisen“ wieder mal zu Wort. Klarerweise läuft wieder alles auf ein und die selbe „Weisheit“ hinaus. Zu hohe Steuern für Unternehmen, mehr Wettbewerbsfähigkeit und natürlich die Bankenunion werden kritisch betrachtet.

Christoph Schmidt, „Wirtschaftsweiser“ und Chef des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), mahnt: „Die … Weiter lesen