Wird der Begriff „Wirtschaftsweiser“ zum Schimpfwort?

Wird der Begriff „Wirtschaftsweiser“ zum Schimpfwort?

Passend zur Weihnachtszeit melden sich auch die „Wirtschaftsweisen“ wieder mal zu Wort. Klarerweise läuft wieder alles auf ein und die selbe „Weisheit“ hinaus. Zu hohe Steuern für Unternehmen, mehr Wettbewerbsfähigkeit und natürlich die Bankenunion werden kritisch betrachtet.

Christoph Schmidt, „Wirtschaftsweiser“ und Chef des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), mahnt: „Die … Weiter lesen

Wenn die „Witschaftsweisen“ wieder blöken

Gestern kam wieder einmal ein Statement der Wirtschafsweisen. Und sie dürfen raten, was wiederum gefordert wird! Sehr richtig. Es muss gespart werden. Und Sie dürfen auch raten bei wem. Nebenbei wird natürlich gefordert, das die Krankenversicherungen verbilligt werden. Denn ein kleine Überschuss, ist ja so gefährlich?

Liebe „Wirtschaftsweise“!

Eine geteilte … Weiter lesen